Pflege

Ähnlich wie natürliche Rasenplätze müssen auch die Kunstrasenplätze gepflegt werden. Die regelmäßige Pflege mit der richtigen Technik und das tägliche Einhalten der Betriebsanforderungen beeinflusst wesentlich die Spieleigenschaften des Kunstrasenplatzes und verlängern dessen Lebensdauer.

Die Pflege des Kunstrasenplatzes verteilt sich auf eine tägliche, wöchentliche, monatliche und jährlich umfassende Tiefenreinigung.

Die tägliche Pflege umfasst die Müllbeseitigung vom Platz, eine Entwässerungskontrolle und das Kehren der Umgebung der verschiedenen Platzeingänge, damit kein Schmutz von außen durch die Schuhe auf den Boden des Kunstrasen gelangt.

Die wöchentliche Pflege beinhaltet das Bürsten des Platzes (immer nach 25 bis 30 Benutzungsstunden) mit einer speziellen Dreiecksbürste, um die Kunstrasenhalme wieder aufzubürsten und Füllmaterial zu glätten. Im Herbst kommt zusätzlich die Entfernung von gefallenem Laub hinzu, um Humus-, Algen- und Moosbildung zu vermeiden, die zur Verschlechterung der Spieleigenschaften des Platzes beitragen. Zudem wird Unkraut von den Rändern des Platzes entfernt werden.

Mindestens einmal im Monat soll die Gleichmäßigkeit der Gummifüllschicht in den Torräumen, im Mittelkreis und in anderen oft benutzten Bereichen überprüft werden. Die ungleichmäßige Befüllung wird mit einer Handbürste geglättet, bei Bedarf wird vor dem Bürsten Einstreumaterial nachgefüllt.

Mindestens einmal im Jahr sollte die Tiefenreinigung des Kunstrasens durchgeführt werden. Diese umfasst die Entfernung und Reinigung des Einstreumaterials durch eine spezielle Technik, das Nachfüllen der gleichmäßigen Gummifüllschicht auf dem Platz und das anschließende Bürsten des Platzes. Wenigstens einmal im Jahr werden die Nähte und Ränder des Kunstrasens kontrolliert und die defekten Stellen im Kunstrasen ausgebessert. Die Äste der Bäume, die über den Platz ragen, sollten zurückgeschnitten werden, denn die Pollen verkleben den Platz und erschweren die Reinigung.

Im Winter werden die regulären Pflegearbeiten mit der Schneeräumung ergänzt, die mit einem Minitraktor, dessen Gewicht nicht mehr als 1,5 Tonnen beträgt, durchgeführt werden. Die Traktorreifen sollten ein glattes Profil sowie eine geringe Lauffläche aufweisen und der Schneeschieber über einen einstellbaren Winkel und einen hölzernen Rand verfügen, um Beschädigungen am Kunstrasen zu vermeiden. Die gefrorenen Stellen sollten mit einem normalen Auftausalz behandelt werden.

Unsere 5G Sport-Lösung befreit den Club von der Pflegepflicht des Fußballplatzes, denn der monatliche Mietpreis umfasst die regelmäßige Pflege mit modernster Technik. Der Fußballclub und der Trainer sind vom lästigen Organisieren der Platzpflege befreit und können sich ihrer Hauptbeschäftigung – dem Trainieren und der Veranstaltung der Wettbewerbe – widmen.

 

Sehen Sie das Video an, in dem die Vorteile hervorgehoben werden, die Advanced Sports Installations Europe Ihnen zu bieten hat: